"Dee Technik is a Hund!"

ist ein Österreichisches Sprichwort und bedeutet ungefähr dasselbe wie im Deutschen "Der Teufel steckt im Detail" , also absolut treffend für die Produkte der Unterhaltungselektronik.

Logo

Sie fragen sich auch was unter anderem hinter den Begriffen wie HD, HDTV, HD+, DVBT2 steckt beziehungsweise was das in der Praxis für Sie bedeutet? Haben Sie auch "merkwürdige" Verhaltensweisen oder Fehler an Ihren Geräten?

Wir versuchen auf dieser Seite, viele Begrifflichkeiten für Sie nachvollziehbar, transparent und verständlich aufzubereiten.

Was ist ein TRIPLE- bzw. TWIN-Tuner?
17.03.2016

TRIPLE Tuner DVB-T DVB-S2 DVB-C

Die Bezeichnungen TWIN-Tuner bzw. TRIPLE-Tuner stammen beide aus der TV-Empfangstechnik. Allerdings sind beide Begriffe in einem völlig unterschiedlichen Zusammenhang zu sehen. Der Vorsatz „TRIPLE“ bedeutet, dass in dem Gerät drei verschiedene Arten als Empfangsbaustein eingebaut sind. Meistens sind damit die Empfangstuner DVB-S2 (Satellit), DVB-T (Terrestrische Antenne) und DVB-C (Breitbandkabel) gemeint. In naher Zukunft wird der DVB-T-Tuner durch die modernere Variante DVB-T2 ersetzt werden. Mit dem Trible-Tuner sind somit nahezu alle Empfangsvarianten abgedeckt. Als Quattro-Tuner wird die Variante bezeichnet, die auch noch den IP-TV-Bereich abdeckt. Der analoge Empfangstuner wird bei der Bezeichnung gar nicht mehr mit gezählt.
Der Begriff des TWIN-Tuners stammt schon aus der Zeit, als die TV-Geräte noch mit analoger Empfangstechnik ausgestattet waren. Er war Synonym für die Anzahl der gleichen Empfangsbausteine eines Gerätes. Dabei war es egal um was für eine Empfangsart es sich handelte. Damit konnte die „Bild-in-Bild“ - Funktion (PIP) realisiert werden. Ein mit Aufnahmefunktionen ausgestattetes Gerät konnte somit ein Programm aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Bild wiedergeben. Heute gibt es „TWIN-TRIPLE-“ bzw. „TWIN-QUATTRO“ – Tuner. Allerdings sind diese technischen Hochleistungsempfangsteile lediglich in Geräten der Firmen Metz, Loewe, Technisat in Vollendung - und in vereinzelnden Geräten von Panasonic und Samsung zu bekommen.

 

Autor:Achim Schultze


Foto: Grundig Intermedia GmbH

 

 

Zurück

 Hifi Tage Hamburg

 

internet_world

 

cebit

 

HE_MUNICH

 

Ifa